Um eine Marke aufzubauen und dauerhaft zu sichern, braucht es mehr als eine Eintragung bei den zuständigen Markenämtern. Nur ein fortwährender Prozess der Überwachung und „Pflege“ kann den vollständigen Schutz einer Marke und der dazugehörigen Kennzeichen und Firmennamen garantieren.
Bereits vor der Anmeldung einer Marke ist eine umfangreiche Recherche notwendig. Da die Markenämter in aller Regel nicht prüfen, ob durch die Eintragung Rechte bereits bestehender Marken verletzt werden, können nur durch eigene Überprüfung und Recherchen etwaige Überschneidungen und damit drohende Rechtsverletzungen erkannt und kostenintensive Auseinandersetzungen mit den Inhabern älterer Markenrechte verhindert werden.

Bei der Anmeldung einer Marke ist sind Auswahl der Waren und Dienstleistungen sowie regionale Begrenzungen umsichtig zu bedenken.

Ist eine Marke schließlich eingetragen, muss fortlaufend sichergestellt werden, dass sie nicht durch neue Eintragungen oder missbräuchliche Verwendung angegriffen oder verwässert wird. Dies erfordert eine laufende professionelle Überwachung sowie eine schnelle Reaktion in Verletzungsfällen, zum Beispiel durch vorgeschaltete Abmahnungen und Einstweilige Verfügungen oder Unterlassungsklagen.
Wir schützen die Entwicklung Ihrer Marke umfassend von Anfang an und bieten Ihnen eine routinierte und zuverlässige markenrechtliche Beobachtung. Mit Fachkompetenz und Weitsicht begleiten wir Sie dabei, Ihre Marke langfristig zu etablieren.